Menu

Haben Sie die Fakten wirklich parat?

Natürlich gehört es zu Ihrem Job, sich in Ihrem Arbeitsfeld viel, viel besser auszukennen als der Journalist, der Sie interviewen wird. Und trotzdem können Sie nicht alles wissen. Gerade dann, wenn es voraussehbar um kritische Fragen gehen wird, müssen Sie sicherstellen, dass Sie auch wirklich jede Frage beantworten können.

Stellen Sie also im Gespräch mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern fest, wie die Sachlage tatsächlich ist. Wie es zu einem Problem kommen konnte. Welche Fehler womöglich passiert sind. Welche davon man durchaus öffentlich zugeben kann.

Klären Sie aber auch Zuständigkeiten. Wer hat wann was entschieden? Welche Behörde hat wann was kontrolliert und abgesegnet?

Aber: Wirken Sie auch nicht wie ein Alleskönner. Lassen Sie Ihre Kenntnisse ganz selbstverständlich in das Interview einfließen. Wirken Sie nicht vorbereitet und gecoacht. Und zumindest in Interviews, die nicht live geführt werden, kann es durchaus sympathisch wirken, eine ganz konkrete Information auch einmal nicht parat zu haben und die dann prompt nachzuliefern.

Mehr über...
Tipps, Interviews, Fakten,

powered by webEdition CMS