Menu
19.11.2018

Andere Welt

Nein, das kann man jetzt wirklich nicht sagen, dass Papst Benedikt bei seinem Deutschland-Besuch eine gute Presse gehabt hätte. Aber das ist ihm eben auch vollkommen egal. Das ist eine ganz andere Welt. Und das hat schon auch was.

Keine Frage, in Sachen Inszenierung macht der katholischen Kirche auf dieser Welt niemand was vor. Prompt übertrug das Fernsehen Stunde um Stunde. Welche öffentliche Aufmerksamkeit! Diese Beachtung! Diese Möglichkeit zur Darstellung! Jedem Öffentlichkeitsarbeiter muss das Wasser im Mund zusammengelaufen sein.


Aber dann die Botschaft: So gar nicht von dieser Welt! Komplett an der Zielgruppe vorbei! Welch vertane Chancen! So eine Enttäuschung! Das jedenfalls war die Wertung der Medien. 


Man kann es natürlich auch ganz anders sehen: Da geht es jemandem trotz aller Inszenierung gar nicht um die Inszenierung. Da geht es jemandem nicht einmal um die mengenmäßig größte Wirkung. Da geht es einem wirklich um die Inhalte. Und dazu ist er bereit, auch Leute zu verprellen.


Träumt da nicht auch mancher Öffentlichkeitsarbeiter gelegentlich davon? Das hier sagen zu können? „Ihr könnt mich alle mal – Achtung, Kalauer – kreuzweise!“


Mehr über...
Notizbuch,