Veranstaltungen

Seit vielen Jahren moderiere ich vor allem Veranstaltungen: Tagungen, Kongresse, Diskussionsrunden. Inzwischen bringe ich die Erfahrung von weit über 1.000 moderierten Veranstaltungen mit. Und egal, welches Thema eine Veranstaltung hat, im Grunde geht es immer darum, wie wir gemeinsam die Zukunft gestalten. Welche Ideen es gibt. Welche Lösungen möglich sind. Wie Kompromisse gefunden werden. Auf dieser Seite berichte ich über von mir moderierte Veranstaltungen.

 

06.03.18 |

Unternehmen im Fadenkreuz von Online-Kriminellen

Der Schutz vor Cyberkriminalität wird immer wichtiger. Das war das Thema des Neusser Mittelstandsforums, das ich seit Jahren regelmäßig moderiere. Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Angriffen. Und gerade kleine und mittlere Unternehmen, die meinen, sie seien doch gar nicht attraktiv für Kriminelle, erwischt es inzwischen besonders oft, weil gerade sie sich zu wenig schützen.

weiterlesen

05.03.18 |

Präventionstag Glücksspielsucht

Die deutsche Glücksspielautomatenbranche hat sich ihren heiklen Ruf durchaus über viele Jahre selbst erarbeitet. Aber langsam setzt sich auch dort die Erkenntnis durch, dass es so wie bisher nicht weitergeht, dass Glücksspiel Spaß machen kann, dass es eben manche Menschen aber auch süchtig machen kann. Was dann zu tun ist, darum ging es bei diesem Präventionstag der Deutschen Automatenwirtschaft in Düsseldorf

weiterlesen

26.02.18 |

Digitalisierung im Facility Management

Facility Management wird immer wichtiger und entfernt sich immer weiter von dem, was Laien häufig noch darunter verstehen, nämlich die Organisation der Raumpflege. Längst gliedern immer mehr mittelständische und vor allem große Unternehmen das Facility Management komplett aus und überlassen Spezialisten die Organisation, Pflege und Wartung ihrer Immobilien und ihrer Systeme. Immer wichtiger wird auch dabei die Digitalisierung. Und die stand im Mittelpunkt der diesjährigen FM-Denkfabrik in Frankfurt.

weiterlesen

22.01.18 |

Fahrrad - Erst der Kongress, dann der Fahrradpreis

Das Fahrrad wird immer populärer. Mit keinem anderen Verkehrsmittel kommt man so gut durch die verstopften Städte. Aber damit der Umstieg vieler Menschen auf das Rad von Dauer ist, muss noch eine Menge passieren. Darum ging es beim diesjährigen Kongress der AGFS, der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreis in NRW unter dem Motto "Infrastruktur: Konkret". Im Paket habe ich anschließend dann in Essen auch noch die Verleihung des Deutschen Fahrradpreises moderiert.

weiterlesen

24.01.18 |

DGB-Bildungswerk: Gerechtigkeit und Digitalisierung

Das schöne Kürzel 4.0 hängen wir derzeit an fast alle Fachbegriffe dran. Ja, die Digitalisierung verändert die Welt. Sie verändert sie radikal und sie verändert sie grundsätzlich und sie tut das auf nahezu allen Gebieten. Erst recht dort, wo es um Arbeit geht. Damit stellen sich viele Fragen völlig neu. Und eine ganz zentrale Frage stand im Mittelpunkt der Neujahrstagung des DGB-Bildungswerks NRW, die ich moderiert habe: Wie steht es eigentlich um Gerechtigkeit in einer digitalisierten Gesellschaft?

weiterlesen

18.01.18 |

IT.NRW: Beschäftigungsfähigkeit erhalten

IT.NRW, der Landesbetrieb Information und Technik NRW, ist der IT-Dienstleister für die gesamte Landesverwaltung und ist zugleich auch die amtliche Statistikstelle für Nordrhein-Westfalen. Bei keinem Landesbetrieb wachsen Aufgaben und Mitarbeiterzahl so schnell wie hier. Das bringt viele Herausforerungen mit sich. In Düsseldorf fand jetzt die alljährliche Führungskonferenz statt. Diesmal unter der Überschrift: "Beschäftigungsfähigkeit erhalten: Eine Herausforderung für Führungskräfte in der digitalen Welt". Ich war schon zum zweiten Mal als Moderator dabei.

weiterlesen

12.12.17 |

Netzwerk-Summit Umweltwirtschaft.NRW

Umweltschutz heißt nicht unbedingt Verzicht. Umweltschutz bedeutet Herausforderungen. Umweltschutz bedeutet aber immer wieder auch Chancen, unternehmerische Chancen. Und die standen im Mittelpunkt des von Marcus Bloser von den Dialoggestaltern und von mir moderierten Netzwerk-Summits der Umweltwirtschaft.NRW. Mehr als 300 Teilnehmer kamen dazu in das nagelneue Foyer Ost der Messe Essen.

weiterlesen

09.12.17 |

Flüchtlinge als Ehrenamtliche

Das ist eine der ganz großen Herausforderungen in unserem Land: Die Menschen, die als Geflüchtete zu uns gekommen sind, in unsere Gesellschaft zu integrieren. Der Bezirksverband Westliches Westfalen der Arbeitswohlfahrt hat in den vergangenen Jahren dazu ein besonderes Projekt durchgeführt. Unterstützt von der Aktion Mensch sind Geflüchtete zu Ehrenamtlichen ausgebildet worden. In Hagen fand jetzt die Abschlussveranstaltung des Projektes statt.

weiterlesen

30.11.17 |

Soziale Rechte in Europa

Europa ist in der Krise. Und die immer drängendere Frage ist, wie es da wieder rauskommt. Inzwischen hat auch die EU-Kommission begriffen, dass sie sich dazu mehr als bisher dem Thema der Sozialen Rechte widmen muss. Gerade erst ist auf einem EU-Sozialgipfel eine Europäische Säule (ja, so heißt das wirklich) der Sozialen Rechte beschlossen worden. Aber was bedeutet das? Diese Frage stand in Berlin im Mittelpunkt des von mir moderierten zweitägigen Herbstforums des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung.

weiterlesen

22.11.17 |

Forum Kreis Kleve

Einmal im Jahr treffen sich wirtschaftlich Interessierte zum Forum Kreis Kleve der Wirtschaftsförderung des Kreises. Diesmal in Weeze. Ein spannender Abend, der deutlich gemacht hat, wie wichtig es ist, die Stärken einer Region weiterzuentwickeln, Wirtschaft und Wissenschaft zu verzahnen und immer offen zu sein für neue Ideen.

weiterlesen

Seite 1 von 3 | Einträge: 1 bis 10 von 28