13.10.2017

Digitales Lernen im Berufskolleg

Wenn über Schulen geredet wird, dann werden die Berufskollegs gerne vergessen. Mir liegen die besonders am Herzen. Schließlich hab ich meine reichlich abenteuerliche Schullaufbahn selber an einer Fachoberschule beendet. Deswegen freue ich mich, dass ich den Verband der Lehrer an Wirtschaftsschulen in Nordrhein-Westfalen schon seit Jahren bei seinen Delegiertentagen begleiten darf.

Immer an die Zukunft denken

Diesmal stand im inhaltichen Teil das digitale Lernen im Mittelpunkt. Wir haben über konkrete Erfahrungen diskutiert. Wir haben darüber geredet, welche Unterstützung und welche Rahmenbedingungen die Berufskollegs in den kommenden Jahren brauchen. Und wir haben live in einer Klasse an einem Kölner Berufskolleg geschaltet. Fazit: Eine Menge ist möglich. Aber es muss eben auch inhaltlich Sinn machen. Und ohne das Engagement der Lehrer klappt nix.

Persönliches Engagement

Um Engagement ging es bei diesem Delegiertentag auch noch in einem ganz anderen Zusammenhang. Die Landesvorsitzende Elke Vormfenne hat ihre Arbeit nach 25 Jahren im Vorstand des VLW beendet. Auch NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer war gekommen, um diese Arbeit zu würdigen.

Mehr über...
Moderation,