Tipps und Tricks

Hier finden Sie praktische Tipps zu allen wichtigen Bereichen der Arbeit in der Öffentlichkeit und mit der Öffentlichkeit.

Zur Zeit sind 16 Einträge in dieser Kategorie vorhanden.

Brauch ich Social Media?

Schon die spontane Reaktion auf diese Frage ist eine Alterssache. Jüngere Menschen werden sich wundern, dass man überhaupt noch ernsthaft diese Frage stellt. Ältere Menschen dagegen haben eine fast natürliche Abwehrhaltung gegen die Zurschaustellung im Web 2.0. Was also ist richtig?

weiterlesen

Internet

Die Welt verändert sich und damit auch die Kommunikation und die Öffentlichkeitsarbeit. Noch immer spielen die klassischen Formen der Pressemitteilung und der Presseveranstaltung eine zentrale Rolle. Aber das Internet wird auch für kleine und mittlere Unternehmen und Organisationen immer wichtiger.

weiterlesen

Außenarbeit wirkt auch nach innen

Viele Unternehmen fragen sich immer wieder, was sie bitteschön eigentlich von Öffentlichkeitsarbeit haben. Warum sie die machen sollen. Ob es nicht viel sinnvoller ist, einfach die Klappe zu halten und die Öffentlichkeit nach Möglichkeit zu ignorieren. Das aber ist meist ein Fehler. Nicht nur nach draußen.

weiterlesen

Ein Pressesprecher muss auch etwas zu sagen haben

Gut, wenn der Chef die Pressearbeit selber macht, dann muss er sich keine Genehmigung holen. Dann ist er selbst verantwortlich. Aber nicht jeder Chef hat Ahnung von Presse- und von Öffentlichkeitsarbeit. Nicht jeder hat die Zeit dafür. Also macht die ein anderer. Der muss dann aber auch wirklich was zu sagen haben. Im doppelten Sinne.

weiterlesen

Warum John F. Kennedy Präsident geworden ist

John F. Kennedy war ein ganz großer Präsident. Denken die meisten. Ein Held. Eine Ausnahmeerscheinung. Von den Amerikanern gewählt, weil sie seine Politik wollten. Eine neue Politik. Eine andere Politik. Mag ja sein. Aber die Wahl hat er aus einem anderen Grund gewonnen. Und daraus kann man etwas lernen.

weiterlesen

Nehmen Sie jeden Journalisten ernst

Nein, das sollten Sie nicht nur tun, weil wir Journalisten uns das so wünschen. Das sollten Sie auch aus reinem Eigeninteresse tun. Egal, wie alt der Journalist ist. Egal, wie er aussieht. Egal, wie komisch seine Fragen sind.

weiterlesen

Wozu überhaupt Kommunikation?

Viele Menschen und vor allem viele Organisationen operieren gerne nach der Devise: „Lieber nichts machen, bevor wir etwas falsch machen!“ Und dort, wo es um Kommunikation geht, heißt das dann: „Lieber nichts sagen, bevor wir etwas Falsches sagen.“ Nur dummerweise geht das gar nicht: Nichts sagen.

weiterlesen

Was schenke ich Journalisten zu Weihnachten?

Ich hab in den achtziger Jahren in einer Zeitungs-Lokalredaktion angefangen. Die beste Zeit war dort die Weihnachtszeit. Denn ab Anfang Dezember haben uns die Vereine und Firmen die Bude eingerannt und uns mit Weinflaschen und anderen Geschenken überhäuft.

weiterlesen

Wichtig sind dauerhafte Kontakte zu den Medien

Wer nur einmal im Jahr den Versuch unternimmt, in die Medien zu gelangen, der kann das am besten gleich ganz sein lassen. Natürlich ist aller Anfang schwer. Aber gerade weil der so schwer ist, dürfen Sie danach nicht sofort wieder resignieren und die weiteren Versuche einer vernünftigen Pressearbeit auf das nächste Jahr vertagen.

weiterlesen

Wie schnell muss ich auf eine Journalistenanfrage reagieren?

Natürlich müssen Sie erst einmal entscheiden, ob Sie überhaupt reagieren wollen. Aber wenn Sie das wollen, dann sollten Sie sich beeilen. Sehr beeilen.

weiterlesen

Seite 1 von 2 | Einträge: 1 bis 10 von 16