Wie lange sollten eine Pressekonferenz oder ein Pressetermin dauern?

Sie haben eine Menge mitzuteilen. Und das kann dauern. Aber soviel Zeit haben die Journalisten nicht. Wenn Sie das nicht einplanen, dann kann es sein, dass die wieder gehen, bevor Sie überhaupt auf den Punkt kommen. Oder dass sie zwar bleiben, aber eben nur genervt und zähneknirschend, was der anschließenden Berichterstattung nicht wirklich gut tut. Wie lange also sollte eine Pressekonferenz oder ein Pressetermin dauern?

Kurz und knackig, so lieben das die Journalisten. Und für eine Pressekonferenz oder einen vergleichbaren Termin heißt das, die Sache sollte nicht länger als eine Stunde dauern. 45 Minuten gelten aus Journalistensicht als ideal. Alles über 90 Minuten wird als Zumutung betrachtet und kann sich in der Tat negativ auf die Berichterstattung auswirken.

Sie müssen die Länge des Termins von Anfang an in Ihrer Planung berücksichtigen und mit allen Teilnehmern auf Ihrer Seite besprechen und verbindlich klären.

Berücksichtigen Sie dabei auch, dass die Journalisten Fragen stellen wollen. Mal mehr. Mal weniger. Auch das muss in der Zeitplanung berücksichtigt und eingeplant werden.