Welche Krawatte ist im Fernsehen die richtige?

Was für eine läppische Frage, werden Sie jetzt womöglich denken. Durchaus nicht. Denn Krawatte ist noch lange nicht gleich Krawatte. Und mit der falschen Krawatte können Sie eine Menge verkehrt machen.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen. Aber immer wieder kann man beobachten, dass Männer, die tagtäglich Anzug und Krawatte tragen, also im Grunde die Standard-Business-Uniform, mit der Wahl der Krawatte den verzweifelten Versuch unternehmen, gerade dadurch ein gewissen Rest an Individualität zu zeigen. Und das kann gründlich daneben gehen.

Es gibt die tollsten Krawatten: Mit Billard-Kugeln, mit Golfschlägern, mit Clowns, mit dem Stadtplan von Manhattan.

Machen Sie sich klar, dass sich für den Zuschauer mit jeder dieser (und allen anderen vermeintlich originellen) Krawatten eine Aussage verbindet. Der Golfschläger zeigt den reichen Schnösel. Der Clown nimmt niemanden ernst. Und wer ernsthaft meint, mit einer Manhattan-Krawatte Weltläufigkeit zeigen zu müssen, der besitzt genau die mit großer Wahrscheinlichkeit eben nicht.

Deswegen gilt: Persönlichkeit zeigt man nicht durch die Krawatte. Persönlichkeit zeigt man durch Persönlichkeit.

Bleiben Sie lieber auch bei der Krawatte ganz zurückhaltend.

Mehr über...
Tipps, Interviews, Krawatte,