Die Sache mit dem Köder

Sicher, Merksätze sind häufig abgedroschen. Aber gelegentlich bringen sie genau das auf den Punkt, worum es geht. Hier kommt einer, der ganz zentral ist, wenn Sie mit Journalisten arbeiten wollen: „Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler.“

Ja, der Satz ist nicht von mir. Den finden Sie in jedem zweiten Handbuch zur Öffentlichkeitsarbeit. Und den finden Sie dort nicht, weil den Autoren nichts Besseres einfällt, den finden Sie dort, weil er wirklich einer der ganz zentralen Sätze ist.

Gut, natürlich gefällt mir der Satz nicht. Schließlich werde ich als Journalist darin zum Fisch, der mit Ködern gefüttert wird. Aber tatsächlich ist es genau so. Jedenfalls dann, wenn Sie ein Thema, eine Meinung in die Öffentlichkeit bekommen wollen. Dann müssen Sie sich überlegen, wie Sie mich für Ihr Thema interessieren wollen. Und Sie dürfen nicht voraussetzen, dass das ganz automatisch geschieht.

Mehr über...
Tipps, Öffentlichkeit, Thema,