Liebe Lebensmittel-Konzerne,

kleinen Moment noch, ich fange gleich an mit dem Brief. Ich will nur noch schnell eine Scheibe Kaffee essen. Und dazu muss ich mir vorher etwas Milch darauf schmieren. Wie bitte? Schmiermilch habt Ihr noch nicht erfunden? Und Kaffee in Scheiben auch noch nicht? Da bin ich jetzt aber schwer enttäuscht.

Ihr habt doch sonst längst fast alles erfunden. Frischkäse zum Beispiel habe ich mein Leben lang aufs Brot geschmiert. Neuerdings gibt es den auch in Scheiben. Da aber Frischkäse über ein ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl verfügt, sind in der Packung fast mehr Plastikscheiben als Frischkäsescheiben, damit die nicht aneinanderpappen.

Überhaupt Frischkäse. Früher gab es den in einer Sorte. Inzwischen wird er in vier verschiedenen Fettstufen und schätzungsweise 22 Geschmacksrichtungen produziert. Ich warte jetzt schon gespannt auf die Werbung für Geschmack Nummer 23: „Jetzt noch neuer – Frischkäse mit dem Geschmack von benutzten Socken!"

Jetzt verziehen Sie das Gesicht nicht so empört. Schließlich gibt es schon Camembert mit dem Geschmack von benutzten Socken. Und der gilt erstens als Delikatesse und wir zweitens mittlerweile auch in Scheiben angeboten. So wie Gouda als Schmierkäse. Jawohl, streichzarter Gouda. Wobei ich die Entwicklung von streichzarter grober Schmierwurst eigentlich dringlicher finde.

Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass in unserer globalisierten Welt inzwischen jedes Lebensmittel entdeckt worden ist und auch in Euren teuren Labors die pfiffigen Ideen nur noch bei ganz schwacher Hitze vor sich hinköcheln. Und deswegen muss aus den bereits vorhandenen und allseits bewährten Zutaten immer noch eine vermeintliche Sensation zusammengerührt werden. Wurst mit Käsegeschmack. Käse mit Wurstgeschmack. Ja demnächst womöglich sogar Käse mit Käsegeschmack. Zugegeben, eine widerliche Vorstellung. Aber ich traue Euch alles zu.

Augenblick, ich habe schon wieder den ganzen Kaffee aufgegessen, den Ihr natürlich sofort erfunden habt. Ich muss mal eben mit einem Schluck Frischkäse nachspülen. Irgendwie schmeckt das nicht. Ihr müsst da doch noch ein wenig dran arbeiten. Den Kaffee hätte ich doch gerne mit etwas mehr Frischkäsegeschmack. Und der Frischkäse könnte ruhig ein wenig mehr von Kaffee haben. Ich tunke da nämlich immer gerne mein Marzipan-Knäckebrot rein.

Guten Hunger!

Tom Hegermann

Mehr über...
Glossen,